parkhouse | vienna 14 | 2000 - 2002 construction completed

das hanggebäude wird aus zwei ineinander greifenden landschaftsfaltungen entwickelt. wir definieren einen öffentlichen und einen privaten bereich mit einem spielhof für die kinder. alle ebenen haben einen direkten zugang zum aussenbereich in form von terrassen, höfen und der rasenrampe.

geladener wettbewerb  1. preis

partner: mark gilbert   


Weitere Informationen

Programm       Wohnbau, Familie mit zwei Kindern, Neubau
Klient       Famlie P, Vienna, Austria
Architektur       Entwurf HOLODECK architects
        Projektteam 
 
Marlies Breuss, Michael Ogertschnig,
Mark Gilbert
Konsulenten


 
      Tragwerksplanung
      Örtliche Bauaufsicht
      Landschaftsarchitektur
      Photographie 
gmeiner & haferl, Vienna
Arch. Wiltschke, Vienna
3:0 Landschaftsarchitekten, Vienna
Veronika Hofinger
Leistungsphasen       HOA/A, §3 (1)-(8)  
Dimensionen       BGF 250 m2, GFL 999 m2