zhengzhou quarter | china | 2008-2012 project in progress

die lage der gebäude und die gestaltung des zwischenraumes liegen dem prinzip eines maximalen landschaftsraumes zugrunde. der hauptorientierungsrichtung jeder einheit wird ein landschaftsraum von mindestens 15 metern radius zugeordnet. die einheiten orientieren sich nach osten, süden und westen. ein landschaftsraum ist nicht unbedingt mit dem privaten grün gleichzusetzen, sondern bezeichnet einen unbebauten raum, der für ausblicke und eindrücke einer weiten, grünen landschaft gestaltet wird.

Weitere Informationen

Programm Städtebau, Wohnquartier, 272 Neubauten
Klient HYA Ltd. Kaifeng, China
Architektur Entwurf   HOLODECK architects
  Projektteam
 
  Marlies Breuss, Michael Ogertschnig,
  Niels Merschbrock,
  Christian Rottensteiner, Mario Thaum     
Leistungsphasen HOA/A, §3 (1)-(2)  
Dimensionen GF 133.350 m2, NNF 82.000 m2